Die große Abzocke?

Hanfblatt_Cannabis_ecosia
In der Cannabis-Falle von Juicyfields

Eine Internetplatt­form erfindet mit „Crowdgrowing“ eine neue Anlageform in Cannabis. Sie lockt Tausende in eine teure Falle.

13. Juli 2022, kurz vor 22 Uhr. Rund 1 000 Menschen sitzen vor ihren Bild­schirmen, zuge­schaltet in einer Zoom-Konferenz. Alles Anleger,
die fürchten, abge­zockt worden zu sein. Sie haben sich verabredet,
weil Zahlungen von Juicyfields ausblieben.

500 000 E-Grower, also Anleger, die digital in Pflanzen investieren, waren nach Angaben der Betreiber auf juicyfields.io registriert. Die E-Grower kauf­ten über diese Internetplatt­form Cannabis­pflanzen für medizi­nische Zwecke und kassierten mehr­mals im Jahr zwei­stel­lige Renditen aus den Ernteerlösen – zumindest bisher.

Mit ihren Kanälen bei Facebook oder Instagram erreichte die Platt­form Tausende Anleger und wurde immer bekannter. Doch plötzlich sind alle Videos der Platt­form auf ihrem YouTube-Kanal verschwunden, die zuvor millionenfach geklickt worden waren.

Wechselnde Verantwort­liche

Im Zoom-Meeting herrscht Konfusion. In kurzer Zeit hatten vorher mehr­fach die Zuständigen im Impressum gewechselt. Mitarbeiter, die lange als „Promis“ der Firma galten, sind abge­taucht. Vermeintliche Part­nerfirmen verbreiten Ad-Hoc-Meldungen, in denen sie sich von Juicyfields distanzieren.

Eine Anlegerin spricht von einem „Exit Scam“: Einem Betrug, bei dem anfäng­liche Ausschüttungen mit den Geldern neuer Anleger finanziert werden, bis sich die Hintermänner mit der Beute von einem Tag auf den nächsten davon machen. Genau das scheint passiert zu sein.

Einige Zoom-Teilnehmer wollen es nicht glauben. Sie haben sich blenden lassen von zahlreichen YouTube-Videos, die immer die gleiche Story erzählten: vom großen Geschäft mit Cannabis, an dem nicht nur die Konzerne verdienen können, sondern jeder – die Crowd.

Auf Gold­gräberwelle mitgeschwommen

Cannabis scheint satte Renditen zu verheißen. Was in Kanada und den USA zum Milliarden­geschäft wurde, ist auch in Europa im Anmarsch. 2020 wurden in Europa bereits 230,7 Millionen Euro mit medizi­nischem Cannabis umge­setzt. 2025 sollen es über 3,1 Milliarden Euro sein. Die geplante Legalisierung als Genuss­mittel in Deutsch­land löst eine Gold­gräber­stimmung aus. Mit dem Frei­zeitmarkt könnte sich die Blütenmenge auf jähr­lich 400 Tonnen erhöhen.

Auf dieser Welle surfte Juicyfields perfekt. E-Growing wirkt modern, disruptiv – wie Bitcoin, bloß grüner. Eine Mischung aus Crowdfunding und Gärtnern, jedoch ohne sich dabei die Hände schmutzig zu machen. Viele Anleger hatten in den vergangenen Monaten bei Telegram stolz von ihren Auszahlungen berichtet, posteten Belege und wischten Bedenken weg, dass die Anlegergelder auf ein Konto nach Zypern flossen oder die Bundes­anstalt für Finanz­dienst­leistungs­aufsicht (Bafin) warnte.

Aufsicht setzt Zwangs­geld fest Update – 22.07.2022

Eine Million Euro.
Die Bundes­anstalt für Finanz­dienst­leistungs­aufsicht (Bafin) hat Finanztest bestätigt, dass sie gegen die Juicy Holdings B.V. Zwangs­gelder in einer Höhe von insgesamt einer Million Euro fest­legte. Sie setzen sich aus jeweils 250 000 Euro zusammen, die sich auf die vier Pflanzen beziehen, die als Anlage angeboten wurden. Die Frist zur Zahlung lief am 21. Juli 2022 aus.
Nicht zugelassene Vermögens­anlagen.
Die Aufsicht reagierte damit darauf, dass die Firma trotz einer vorherigen Androhung von Zwangs­geldern nicht reagierte und weiterhin nicht zugelassene Vermögens­anlagen anbot. „Die fort­laufenden Verstöße der Juicy Holdings B.V. erfolgen nach frucht­losem Ablauf der Frist der Androhungen der Zwangs­gelder“, heißt es im Schreiben der Bafin, das an die Firma gerichtet war ….

Weiterlesen: https://www.test.de/Grauer-Kapitalmarkt-In-der-Cannabis-Falle-von-Juicyfields-5903920-0/

Ich habe schon öfter Lehrgeld bezahlt und …

… arbeite jetzt in einer Gruppe, die ein ganzes Öko-System kreiert. Das ist vorteilhafter und fortschrittlicher.
Wir haben ein Geben und ein Nehmen.

‼️ ACHTUNG ‼️ Nur noch bis 31. Juli 2022
🎁 schenke ich Dir 💥 10% 💥 vom Nettobetrag Deiner ERSTBESTELLUNG und zeige Dir, wie Du noch mehr sparen kannst.

➡️ HIER GRATIS KONTO ERSTELLEN UND STARTEN
https://therootbrands.com/product/clean-slate/adiotox

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert